Heizen mit Strom – Welche Möglichkeiten und Vorteile hat man?

Betrachtet man einmal die Möglichkeiten, mit denen man die eigenen vier Wände beheizen kann, so gibt es mittlerweile eine große Auswahl. Wahlweise kann mit Gas, mit Öl oder sogar noch mit Kohle und Holz geheizt werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass man umweltfreundlich und gleichzeitig kostengünstig heizt. Eine Möglichkeit hierfür ist das Heizen mit Strom.

Wie funktioniert das Heizen mit Strom?

Heizen mit Strom wird imemr beliebterBeim Heizen mit Strom wird Energie in Wärme umgewandelt, genau wie bei Öl-, Gas- oder Kohleheizungen. Allerdings benötigt man kein Brennmaterial, da die Strahlungsflächen durch den Strom erhitzt werden. Anschließend wird die Energie von diesen Flächen in Form einer Strahlungs- oder Konvektionswärme an die Umgebung oder an die Heizkörper abgegeben.

Mit welchem Gerät dieser Vorgang stattfinden soll, kann der Käufer selbst entscheiden.

Vorteile beim Heizen mit Strom

Entscheidet man sich dafür seine Wohnung oder sein Haus ausschließlich mit Strom zu heizen, könnte man auf ein zusätzliches Abgassystem, wie Schornsteine oder LAS-Rohre, komplett verzichten. Theoretisch zumindest. Auch ein separater Raum für die Lagerung von Brennstoffen oder verschiedener Technikgeräte wird für diese Art von Heizung nicht benötigt. Dies ist besonders in kleinen Häusern und Wohnungen ein großer Vorteil.

Im Vergleich zu einer Pelletheizung, für die man circa 17000 Euro einplanen muss, ist das Heizen mit Strom in der Anschaffung eher günstig. Um eine Elektroheizung, z.B. in Form einer Infrarotheizung, zu installieren, bedarf es keine Fachkenntnisse. Der Einbau ist recht einfach, wodurch auch eine Nachrüstung kein Problem ist. Da diese Heizungen seltener gewartet werden müssen und insgesamt auch langlebiger sind, spart man auch hier Kosten.

Direktes Heizen mit Strom

den Strom für die Heizung über die Solaranlage erzeugenDirektheizungen wandeln den Strom unmittelbar in Wärme um, ohne diese zwischenzuspeichern. Beispiele für eine Direktheizung sind Radiatoren oder Konvektoren. Diese gibt es auch als Mobilgerät zu kaufen und funktioniert nach dem Tauchsiederprinzip. Die Geräte sind mit Öl gefüllt, welches elektrisch erwärmt wird und diese Wärme dann an die Umgebung abgibt.

Weiterhin gibt es Direktheizungen, die einen Heizleiter enthalten. Meist sind diese in Natur- oder Schamottsteinen verbaut. Durch das Erwärmen dieser Steine entsteht eine Strahlungswärme, die an den Raum abgegeben wird. Auch Heizstrahler und Heizlüfter sowie Infrarotheizungen gehören in die Kategorie der Direktheizungen.

Der Unterschied, zwischen Heizlüftern und den Infrarotheizungen liegt darin, dass ein Lüfter die Umgebung nach dem Prinzip eines Föns erwärmt. Die Strahler oder auch die Wärmewellenheizungen hingegen werden direkt beheizt. Dabei bleibt die Umgebungsluft eher kühl. Die Handtuchheizungen im Bad, die man sehr oft in Wohnungen vorfindet, gehören ebenfalls zur Kategorie der Direktheizungen.

Speicherheizung mit Strom

Speicherheizungen sind auch unter dem Begriff Nachtspeicheröfen bekannt. Bei dieser Art wird das Speichergerät über Nacht erhitzt und die Wärme anschließend tagsüber an die Umgebung abgegeben. Im Inneren dieser Geräte befinden sich Heizdrähte, die für die Erwärmung der entsprechenden Materialien sorgen. Meist wird hierfür Keramik verwendet. Ein großer Vorteil dieser Nachtspeicherheizungen ist die Möglichkeit, dass man günstigen Nachtstrom für die Erwärmung verwenden kann.

Zusammenfassung und Fazit

Wie man sehen kann, bietet das Heizen mit Strom schon eine Menge Vorteile. Dem entgegen steht natürlich der stetig steigende Strompreis. Bevor man eine Entscheidung trifft, sollte hier gründlich überlegt werden. Wer die Möglichkeit hat, kann ja über eine Solaranlage auf dem Dach auch seinen eigenen Strom erzeugen, was das Heizen mit Strom dann wieder deutlich günstiger macht.

AngebotBestseller Nr. 1
Könighaus Infrarot Heizung 800 und 1000 Watt mit TÜV + 10 Jahre Garantie Infrarotheizung für...*
  • Heizt von 10-24m² abhängig von der Isolation und den räumlichen Bedingungen
  • Note "Sehr Gut" (1,4) und Vergleichssieger beim Test vom Deutschen Institut für Produktqualität in Zusammenarbeit mit der Goethe...
  • 30 Tage Zufriedenheitsgarantie - 10 Jahre Herstellergarantie(siehe Garantieerklärung unter "Detaillierte...
  • Gesunde Heizung (keine Staubwirbelung) gut für Asthmatiker und Rheumapatienten
  • Inkl. Kabel & Stecker - Dieses Produkt ist nur für gut isolierte Räume oder für den gelegentlichen Gebrauch geeignet. Für eine...

Hat Dir der Artikel geholfen? Dann teile ihn mit anderen!

Stand: 19.12.2018 um 07:20 Uhr, * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API