Infrarotheizung – gesundheitsschädlich oder gesundheitsfördernd

Infrarotheizungen genießen den Vorteil, dass viele Anwender, die IR-Strahlung als sehr positiv auf Ihre Gesundheit empfinden. Ob die Wirkung auf uns Menschen auch ein Gesundheitsrisiko beinhaltet, damit werden wir uns im folgenden Beitrag befassen. Wir möchten dir im folgenden Artikel zeigen, warum eine Infrarotheizung gesundheitliche Vorteile besitzt und welche diese sind.

Infrarotstrahlung, was ist das eigentlich genau?

Zunächst stellt sich die Frage, was eigentlich Infrarotstrahlen sind. Infrarotstrahlen, auch Ultrarotstrahlen oder elektromagnetische Wellen genannt, sind Strahlen in einem Bereich zwischen der längerwelligen Terahertzstrahlung und dem sichtbarem Licht.

Infrarotstrahlungen können in drei Bereiche unterteilt werden und zwar in:

  • IR-A Strahlung
  • IR-B Strahlung
  • IR-C Strahlung

Die drei Infrarotstrahlungsbereiche unterscheiden sich an ihrer Wellenlänge. Die IR-A Strahlen besitzen eine kurze Wellenlänge und sind deshalb sehr nah am sichtbaren Licht. Die IR-B Strahlen hingegen sind mittelwellig und somit auch weiter vom sichtbaren Licht entfernt. Da die ersten beiden Bereiche die kurzen und mittellangen Wellen beschreiben, sind folglich die IR-C Strahlen jene, die stark rotverschoben sind und somit langwellig sind. Wir Menschen können diese Strahlen nicht erkennen, hingegen einige Tiere, wie zum Beispiel Schlangen jedoch schon. Dies hilft ihnen, die Beutetiere zu finden. Infrarotstrahlen sind aber nicht nur für Tiere in der Natur nützlich, auch Nachtsichtgeräte ziehen aus dieser Technik ihren Vorteil.

Im folgenden Video werden dir nochmals genauer die Infrarotstrahlen und ihre Bereiche erklärt.

Bei der Inbetriebnahme von Infrarotheizungen werden ausschließlich IR-C Strahlungen erzeugt. Dies ähnelt dem hausüblichen Kachelofen, der auch die IR-C Strahlen ausstößt. Dadurch, dass eine Infrarotheizung ein elektrisches Gerät ist, werden die Bedenken auf die Gesundheit stärker. Viele Menschen verbinden strombetriebene Geräte sofort mit Elektrosmog.

Was bedeutet Elektrosmog?

Elektrosmog sind elektrische, magnetische Felder und eine Mischung aus beiden, die von vielen als gesundheitsschädlich auf die Umwelt und auf uns Menschen angesehen werden.

Infrarotstrahlen haben aber nichts mit Elektrosmog zu tun und ist somit auch kaum vorhanden.

Wie wirken die Infrarotstrahlen auf den menschlichen Körper?

Die oben beschriebenen Infrarotstrahlen sind für uns Menschen mit dem bloßen Auge nicht erkennbar. Trotzdem geben alle Körper die Wärme diese auch zum Teil über Infrarotstrahlen ab. Somit sind Infrarotstrahlen keineswegs ungesund.

Auch die Wärme der Sonne wird von den Menschen als angenehm empfunden und diese strahlt auch Infrarotstrahlen aus. Durch die IR-Strahlung wird auch das Immunsystem, sowie die Durchblutung des Menschen stark angeregt und kann bei körperlichen Beschwerden, aber auch Verspannungen lindernd wirken.

Vielleicht kennst auch du es, an Wintertagen an kalten Füßen zu leiden. Viele Menschen greifen dabei zu dicken Socken oder mit Fell verarbeitete Hausschuhe. Dadurch, dass die Infrarotheizungen alle Körper gleich stark bestrahlen, kann dieses Problem behoben werden. Denn auch die Bodenflächen werden erwärmt, sowie die Wände und der menschliche Körper. Infrarotstrahlen werden aber auch in der Medizin eingesetzt. Vor allem in der Ergotherapie und der Orthopädie kommen die Infrarotstrahler sehr oft zum Einsatz.

Infrarotbestrahlung gegen körperliche Beschwerden

Je nachdem wie weit die Wärme der Infrarotstrahlen in die Haut eindringt, wie wir bereits oben gesehen haben, führen diese zu einer gesteigerten Durchblutung der Muskulatur. Die typischen Beschwerden die wir alle kennen, wie zum Beispiel Rückenschmerzen oder Beschwerden im Nackenbereich, können so behoben werden beziehungsweiße gemildert werden.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die in die Haut eindringenden IR-Strahlen die Gewebetemperatur erhöht. Durch die Erhöhung der Temperatur kann der Körper die Blutgefäße erweitern und somit die Durchblutung fördern. Wie wir alle wissen, kann dieser Prozess die Verspannungen lösen und somit gesundheitsfördernd sein.

Natürlich kann nicht immer durch eine Infrarotheizung diese körperlichen Symptome bewältigt werden, jedoch kann gesagt werden, dass Infrarotstrahlen kein Gesundheitsrisiko darstellen.

Wie sieht es mit der Luftfeuchtigkeit aus?

Die Infrarotheizung verwendet im Gegensatz zu anderen Heiztechnik eine andere Methode den Raum zu erwärmen. Sie heizt nicht die Umgebungsluft, sondern die Körper in dessen Umgebung.

Deshalb kann es durchaus vorkommen, dass die gemessene Raumtemperatur niederer ist, als jene bei einer herkömmlichen Heizung. Dies führt bei den gängigen Heiztechniken natürlich auch dazu, dass die Luftfeuchtigkeit durch die Erhitzung der Luft sich reduziert. Dies kann allenfalls zu einem negativen Wohlbefinden führen und im schlimmsten Fall auch Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Trockene Nasenschleimhäute schützen dich nicht mehr vor Krankheitserreger, Haare werden spröde und auch die Haut wird trockener und somit beschädigt.

Infrarotheizungen halten die Raumtemperatur folglich auf einem niederen Niveau. Trotzdem wird das Wärmeempfinden als gleich wie bei anderen Heiztechniken empfunden.

Infrarotheizungen haben somit einen wesentlichen Vorteil gegenüber den anderen Heiztechniken und zwar wird die Austrocknung der Luft durch die Erwärmung der Körper verhindert.

Wahrscheinlichkeit für eine grippale Infektion verringern
Laut wissenschaftlichen Studien kann eine erhöhte Luftfeuchtigkeit die Wahrscheinlichkeit für eine grippale Infektion verringern.

Auch für Menschen mit Kontaktlinsen, kann die Heiztechnik mit Infrarotstrahlen gesundheitlich sehr vorteilhaft sein. Dadurch, dass die Luftfeuchtigkeit höher ist, trocknen die Schleimhäute der Augen nicht so schnell aus, wie bei anderen Heizvarianten mit niederer Luftfeuchtigkeit. Du müsst nicht so oft die Augen anfeuchten und merkst schnell dass die Symptome sich reduziert haben.

Ist eine IR-Heizung für Asthmatiker und Allergiker gesundheitsgefährdend?

Auch für Asthmatiker und Allergiker sind Wärmewellenheizungen ein Gesundheitsthema, da zumal die üblichen Heizsysteme mit Konvektoren sehr viel Luftaufwirbelung erzeugen. Durch die Luftumwälzung wird kalte Luft nach unten gedrückt und die warme steigt im Raum auf. Dies erzeugt einen Luftzug und somit zu einer Verwirbelung von Staubpartikel und Tierhaaren.

Bei den Infrarotheizungen fällt dies jedoch weg, da sie nicht die Luft im Raum erwärmen, sondern eben wie bereits oben erläutert, die Körper im Raum wärmen. Somit kommt es zu keiner Luftbewegung von Staub oder dergleichen. IR-Heizungen können sich positiv auf die generelle Gesundheit der Menschen auswirken.

Für Asthmatiker ist der Hausstaub sehr ungesund
Für Asthmatiker ist der Hausstaub sehr ungesund und auch für viele Allergiker führen Tierhaare zu unangenehmen Hautreizungen und körperlichen Beschwerden.

Infrarotheizungen gegen Schimmel, trotz hoher Luftfeuchtigkeit?

Das Prinzip der Wärmewellenheizungen folgt jener der Erwärmung der Körper im Raum. Dazu zählen nicht nur Menschen oder Tiere, sondern auch die Wände sowie Fußboden und Decke. Auch wenn die Luftfeuchtigkeit bei Heiztechniken mit Infrarotbestrahlung höher ist (weil sie nicht die Luft erwärmt), kann sie die Schimmelbildung beseitigen.

Denn die Infrarotheizungen erwärmen die Wände und trocknen diese somit aus, sodass kein Schimmel entstehen kann. Somit kann auch bei hoher Luftfeuchtigkeit im Raum, der Schimmel an den Wänden durch die direkte Erwärmung bekämpft werden.

Quellen:

AngebotBestseller Nr. 1
Könighaus Infrarot Heizung 800 und 1000 Watt mit TÜV + 10 Jahre Garantie Infrarotheizung für...*
  • Heizt von 10-24m² abhängig von der Isolation und den räumlichen Bedingungen
  • Note "Sehr Gut" (1,4) und Vergleichssieger beim Test vom Deutschen Institut für Produktqualität in Zusammenarbeit mit der Goethe...
  • 30 Tage Zufriedenheitsgarantie - 10 Jahre Herstellergarantie(siehe Garantieerklärung unter "Detaillierte...
  • Gesunde Heizung (keine Staubwirbelung) gut für Asthmatiker und Rheumapatienten
  • Inkl. Kabel & Stecker - Dieses Produkt ist nur für gut isolierte Räume oder für den gelegentlichen Gebrauch geeignet. Für eine...

Hat Dir der Artikel geholfen? Dann teile ihn mit anderen!

Stand: 19.12.2018 um 07:09 Uhr, * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API